Datenschutzerklärung

A-NULL Bausoftware GmbH

1.            Allgemeines

Der rechtskonforme Umgang mit personenbezogenen Daten, insbesondere was die Datenverarbeitung, -sicherheit und -vertraulichkeit betrifft, hat bei A-NULL höchste Priorität. A-NULL verarbeitet personenbezogene Daten stets im Einklang mit den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen.

In dieser Datenschutzerklärung informiert A-NULL über den Umgang mit personenbezogenen Daten und die Rechte von betroffenen Personen.

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

2.            Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

A-NULL Bausoftware GmbH („A-NULL“)
Bloch-Bauer-Promenade 23, 1100 Wien
Website: www.a-null.com
E-Mail: datenschutzkoordination@a-null.com
Tel: +43 1 586 86 10

3.            Nutzung der A-NULL Website

Die Nutzung der A-NULL Website ist grundsätzlich ohne Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Dabei werden standardmäßig allgemeine Daten und Informationen erfasst (z.B. Datum und Uhrzeit des Zugriffs, IP-Adresse) und in den Logfiles des Servers gespeichert, ohne dass Rückschlüsse auf die betroffene Person gezogen werden.

Der Einsatz und die Verwendung von Cookies und Google Analytics werden in der Cookie Policy geregelt.

4.            Kontaktaufnahme mit A-NULL

Die Kontaktaufnahme mit A-NULL ist unter anderem über Online-Formulare auf der A-NULL Website oder per E-Mail möglich.

Im Fall der Kontaktaufnahme speichert A-NULL die angegebenen Daten zur Bearbeitung der Anfrage und allfälliger Anschlussfragen sechs Monate lang. Eine Datenweitergabe an Dritte erfolgt nur nach Einwilligung der betroffenen Person.

  • Datenkategorien:
    • Kontaktdaten, Benutzerdaten
  • Verarbeitungszweck:
    • Kommunikation mit Nutzern, Bearbeitung von Anfragen, Zusendung von Informationen über Produkte und Dienstleistungen sowie Informationen über A-NULL
  • Rechtsgrundlage:
    • Einwilligung, Vertragserfüllung

5.            Registrierung / Anmeldung

Gibt ein Nutzer auf der A-NULL Website, in Formularen oder in Anmeldemasken Daten zur Registrierung an, so verarbeitet A-NULL diese Daten für den Zweck der Angebotsnutzung. Sofern der Nutzer einwilligt, speichert A-NULL diese Daten als Nutzerprofil für zukünftige Anmeldungen.

Mit der Registrierung stimmt der Nutzer der Verarbeitung der angegebenen Daten (zB Name, Adresse, E-Mail, Telefonnummer, Bankdaten) für die ordnungsgemäße Vertragserfüllung, für die Abrechnung und für Werbezwecke zu. Die Daten werden nur dann an Dritte weitergegeben, wenn dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist.

  • Datenkategorien:
    • Benutzerdaten, Kundendaten, Bestelldaten, Kontaktdaten, Bankdaten
  • Verarbeitungszweck:
    • Registrierungs- und Anmeldefunktion, Benutzerkonto, Kontoverwaltung, Bereitstellen von (Online-)Produkten und -leistungen, Verrechnung, Werbung
  • Rechtsgrundlage:
    • Vertragserfüllung, Einwilligung, gesetzliche Verpflichtung

6.            Newsletter

Nutzer haben die Möglichkeit, über die A-NULL Website einen personalisierten Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigt A-NULL den Nutzernamen, die Nutzer-E-Mail-Adresse und die Einwilligung in die mit dem Newsletter-Versand verbundene Datenverarbeitung.

A-NULL verwendet zur Abwicklung des Newsletter-Versandes Mailchimp (The Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308 USA). Mailchimp ist ein Newsletterversand- und Newsletterverwaltungs-System mit Sitz in den USA. Mailchimp übermittelt personenbezogenen Daten in die USA und ermöglicht es, Klickraten in Bezug auf den Newsletter zu analysieren (z.B. welche Themen des Newsletters wurden angeklickt).

Nach der Newsletter-Anmeldung sendet A-NULL den Nutzern ein Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung zu. Das Newsletter-Abonnement ist jederzeit stornierbar über den Abmelde-Link am Ende jedes Newsletters.

  • Datenkategorien:
    • E-Mail-Adresse, Vor- und Nachname
  • Verarbeitungszweck:
    • Zusendung von Informationen über Produkte und Dienstleistungen sowie Informationen und Neuigkeiten bezüglich A-NULL
  • Rechtsgrundlage:
    • Einwilligung

7.            Webshop-Einkäufe und Kursbuchungen

A-NULL verwendet WooCommerce, ein Webshop-Buchungssystem, für die Abwicklung von Webshop-Einkäufen, Kursanmeldungen, -umbuchungen oder -stornierungen sowie Fitnesscard-Anmeldungen.

Hierbei werden die von der betroffenen Person angegebenen Daten zur Abwicklung des jeweiligen Vorgangs verarbeitet. Für den Fall von Anschlussfragen werden die Daten sechs Monate lang gespeichert. Im Falle eines Vertragsabschlusses werden die Daten sieben Jahre lang gespeichert.

Die angeforderten Daten umfassen insbesondere Name, E-Mail-Adresse, Bankdaten, Rechnungs- und Lieferanschrift sowie – abhängig von der Kursart – das Vorhandensein von technischen Voraussetzungen für die Teilnahme an Online-Kursen. Des Weiteren werden für die Abwicklung der Kursverwaltung Daten zu Kursanmeldungen, Kursbesuchen und Kursstornierungen verarbeitet.

Als Zahlungsmöglichkeit via Kreditkarte oder SEPA-Lastschrift bietet A-NULL die Abwicklung über den Zahlungsdienstleister Mollie B.V. (Keizersgracht 313, 1016 EE Amsterdam Niederlande) an. Die Datenschutzerklärung von Mollie B.V. ist unter https://www.mollie.com/de/privacy abrufbar.

  • Datenkategorien:
    • Benutzerdaten, Kundendaten, Bestelldaten, Kontaktdaten, Bankdaten
  • Verarbeitungszweck:
    • Bereitstellen von (Online-)Produkten und -leistungen, Abwicklung von Einkäufen und Kursen, Verrechnung, Werbung
  • Rechtsgrundlage:
    • Vertragserfüllung, Einwilligung, gesetzliche Verpflichtung

8.            Technischer Support / Supportanfragen an Softwarehersteller

Zur Bearbeitung von technischen Supportanfragen von Nutzern verarbeitet A-NULL personenbezogene Daten (insbesondere Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Projektdaten).

Sollte A-NULL die Supportanfrage nicht lösen bzw. beantworten können, so erfolgt eine automatische Weiterleitung der Anfrage an den Support des jeweiligen Softwareherstellers.

A-NULL löscht die Daten, sobald eine Supportanfrage aus Sicht von A-NULL erledigt ist; spätestens aber nach 30 Kalendertagen.

  • Datenkategorien:
    • Benutzerdaten, Kundendaten, Kontaktdaten, Projektdaten
  • Verarbeitungszweck:
    • Bearbeitung von Supportanfragen
  • Rechtsgrundlage:
    • Einwilligung, Vertragserfüllung (sofern Support vertraglich umfasst ist)

9.            Zertifizierungen

Nutzer haben die Möglichkeit, sich über A-NULL für eine Zertifizierungsprüfung bei einem Kooperationspartner von A-NULL anzumelden. In diesem Fall übermittelt A-NULL die angegebenen Daten an den betreffenden Kooperationspartner. Für die Weiterverarbeitung dieser Daten durch den Kooperationspartner gelten dessen Datenschutzbestimmungen.

  • Datenkategorien:
    • Benutzerdaten, Kundendaten, Kontaktdaten, Bankdaten
  • Verarbeitungszweck:
    • Anmeldung zu Zertifizierungsprüfungen
  • Rechtsgrundlage:
    • Vertragserfüllung, Einwilligung

10.         Datenspeicherung

Soweit erforderlich, verarbeitet A-NULL personenbezogene Daten für die Dauer der Geschäftsbeziehung (Vertragsanbahnung, -abwicklung und -beendigung).

A-NULL verarbeitet personenbezogene Daten über diese Dauer hinaus, sofern eine rechtliche Aufbewahrungs- und/oder Dokumentationspflicht besteht, die Verarbeitung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen notwendig ist, in die weitere Verarbeitung eingewilligt wurde oder die weitere Verarbeitung gesetzlich erlaubt ist.

11.         Datenübermittlung

Sofern A-NULL Auftragsverarbeiter mit der Erbringung bestimmter Leistungen beauftragt hat (z.B. IT-Dienstleister), übermittelt A-NULL diesen Auftragsverarbeitern jene personenbezogenen Daten, die die Auftragsverarbeiter zur Leistungserbringung benötigen. Den Auftragsverarbeitern ist es untersagt, die personenbezogenen Daten für eigene Zwecke zu verarbeiten.

A-NULL übermittelt personenbezogene Daten nur dann an Dritte, die nicht Auftragsverarbeiter sind, wenn hierfür eine gültige Rechtsgrundlage besteht und die Zwecke der Datenübermittlung im Vorhinein festgelegt sind.

12.         Rechte der betroffenen Person

12.1.     Auskunftsrecht

Eine betroffene Person hat das Recht, von A-NULL eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so hat die betroffene Person ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und die in Art. 15 Abs. 1 DSGVO genannten Informationen.

12.2.     Recht auf Berichtigung

Eine betroffene Person hat das Recht, von A-NULL die Berichtigung ihrer unrichtigen personenbezogenen Daten zu verlangen.

12.3.     Recht auf Löschung

Eine betroffene Person hat das Recht, von A-NULL die Löschung ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern die Voraussetzungen des Art. 17 DSGVO vorliegen.

12.4.     Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Eine betroffene Person hat das Recht, von A-NULL die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn

  • die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von der betroffenen Person bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es A-NULL ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;
  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist und die betroffene Person die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnt und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangt;
  • A-NULL die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, die betroffene Person sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt; oder
  • die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt hat, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe von A-NULL gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

12.5.     Widerspruchsrecht

Eine betroffene Person hat gemäß Art. 21 DSGVO das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten

  • zur Wahrung der berechtigten Interessen von A-NULL erfolgt. Die Datenverarbeitung durch A-NULL unterbleibt, sofern ein überwiegendes Schutzinteresse der betroffenen Person besteht.
  • zum Zweck der Direktwerbung erfolgt. Dieser kann jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprochen werden.
  • mittels automatisierter Entscheidungsfindung (Profiling) erfolgt. Dieser kann jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprochen werden.

12.6.     Recht auf Datenübertragbarkeit

Sofern A-NULL personenbezogene Daten aufgrund einer Einwilligung der betroffenen Person oder zur Erfüllung eines Vertrages mit A-NULL verarbeitet und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, hat die betroffene Person das Recht, diese Daten

  • in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und
  • einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln.

Sofern technisch machbar, hat die betroffene Person das Recht, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden.

12.7.     Anrufung der Aufsichtsbehörde

Sollte eine betroffene Person der Ansicht sein, dass die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder sie in ihren Datenschutzrechten sonst irgendwie verletzt wurde, kann sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dafür die Datenschutzbehörde zuständig:

Österreichische Datenschutzbehörde
Barichgasse 40-42, 1030 Wien
Telefon: +43 1 52 152-0
E-Mail: dsb@dsb.gv.at

[Stand: Dezember 2021]

Cookie-Policy

A-NULL Bausoftware GmbH

1. Allgemeines

  • Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites, die Sie besuchen, auf Ihrem Computer abgelegt werden. Sie enthalten Informationen über die von Ihnen besuchten Websites, welche der Browser beim Surfen im Internet speichert, unter anderem:
  • Name des Servers, der das Datenpaket geschrieben hat;
  • einmalig verliehene ID-Nummer;
  • manchmal ein Enddatum.
  • Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Users bei einem erneuten Besuch der Website. Ferner sind Cookies dazu geeignet, Informationen über das Surfverhalten des Users zu speichern und zu übermitteln. Sie werden zur Verbesserung der Dienstleistungsqualität, für Empfehlungen von Inhalten und Suchergebnissen sowie für das Tracking von Benutzertrends eingesetzt

2. Cookies aktivieren und deaktivieren

  • Beim erstmaligen Aufrufen der A-NULL Website erscheint ein Cookie-Banner, dort können Sie zustimmungspflichtigen Cookies zustimmen oder diese ablehnen.
  • Möchten Sie zu einem späteren Zeitpunkt Ihre Cookie-Einstellungen ändern, dann können Sie dies hier tun: Cookie-Einstellungen

3. Arten von Cookies

Notwendige Cookies

  • Diese Cookies sind für das Ausführen der spezifischen Funktionen einer Website notwendig, z.B. damit Produkte in einem Warenkorb bleiben, auch wenn der Nutzer auf der Website (oder anderen Websites) weitersurft.
  • Notwendige Cookies können nicht deaktiviert werden

Funktionscookies

  • Diese Cookies sind nicht unbedingt notwendig, erhöhen aber die „Usability“ einer Website, z.B. Speichern von Benutzereinstellungen oder Registrierungsdaten, damit Sie diese nicht mehrmals ausfüllen müssen.
  • Funktionscookies können in der Regel nicht deaktiviert werden.

Leistungs- oder Perfomance Cookies

  • Diese Cookies sammeln anonymisiert Informationen über das Verhalten der Nutzer auf der Website, z.B. um Website-Besuche zu zählen und die Beliebtheit von (Sub-)Seiten auszuwerten.
  • Leistungs- oder Performance Cookies können in der Regel deaktiviert werden.

Cookies von Drittanbietern

  • Diese Cookies werden nicht von der besuchten Website angelegt, sondern von einem Drittanbieter (z.B. einem Werbetreibenden). Der Drittanbieter kann durch diese Cookies Ihre Besuche auf allen Seiten nachverfolgen, auf denen Werbung des Drittanbieters angezeigt wird.
  • Cookies von Drittanbietern können in der Regel deaktiviert werden.

4. Zustimmungspflichtige Cookies

  • Leistungs- oder Performance Cookies sowie Cookies von Drittanbietern sind in der Regel zustimmungspflichtige Cookies, die Sie ablehnen können.
  • Bei A-NULL kommen folgende zustimmungspflichtige Cookies zum Einsatz:

Google Analytics

  • Die A-NULL Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
  • Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.
  • Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.
  • Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.
  • Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von Google finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html unter https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten.

Google reCAPTCHA

  • A-NULL verwendet Google reCAPTCHA der Google LLC („Google“) für die Absicherung von Anmeldeformularen. Es handelt sich dabei um einen Dienst mit fortschrittlichen Risikoanalysetechniken, der unsere Websites vor Spam und Missbrauch schützt.
  • Die Verwendung des Dienstes liegt in unserem berechtigten Interesse (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO), nämlich der Gewährleistung der Sicherheit unserer Website sowie der Abwehr unerwünschter und automatisierter Zugriffe in Form von Spam oder Ähnlichem.
  • Durch die Nutzung von reCAPTCHA werden Daten an Google übertragen, die Google nutzt um festzustellen ob die Eingabe durch einen Menschen oder missbräuchlich durch automatisierte, maschinelle Verarbeitung erfolgt. Die Übertragung beinhaltet den Versand der IP-Adresse und gegebenenfalls weiterer von Google für den Dienst von reCAPTCHA benötigter Daten an Google. Die im Rahmen von reCAPTCHA von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Diensten von Google zusammengeführt, ausgenommen Sie sind zum Zeitpunkt der Nutzung des reCAPTCHA-Plug-ins bei Ihrem Google Account angemeldet. Um die Übermittlung und Speicherung Ihrer Daten zu unterbinden, müssen Sie sich bei Google ausloggen, bevor Sie unsere Websites besuchen und das reCAPTCHA-Plug-in verwenden.
  • Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von Google finden Sie unter https://policies.google.com/privacy

Google Maps

  • Die A-NULL Website verwendet Google Maps, zur Darstellung eines Lageplans. Google Maps kann Cookies auf Ihrem Gerät ablegen, wenn Sie auf unserer Website die Lageplan-Funktion verwenden, die von Google Maps eingebettet wurde. Die interaktive Lageplan-Funktion ist möglicherweise nicht verfügbar, wenn Sie die Cookies ablehnen.

Youtube und Vimeo

  • Die A-NULL Website verwendet Youtube und Vimeo, zur Darstellung von Produktpräsentationen und Schulungsvideos. YouTube bzw. Vimeo können Cookies auf Ihrem Gerät ablegen, wenn Sie auf unserer Website Videos ansehen, die von YouTube bzw. Vimeo eingebettet wurden. Die interaktive YouTube-Funktion oder Vimeo-Funktion ist möglicherweise nicht verfügbar, wenn Sie die Cookies ablehnen.

Facebook Pixel und LinkedIn Insight-Tag

  • Facebook Pixel und LinkedIn Insight-Tag ermöglichen das Sammeln von Daten, um die Aktivitäten von Nutzern (z.B. Klickverhalten) auf der A-NULL Website zu verfolgen. Die an Facebook und LinkedIn weitergegebenen Daten sind anonymisiert.

[Stand: Dezember 2021]